Hartz IV Tag XX

20.03.2010 16:33 von /cbx, derzeit 0.60839 Kommentare

Send to Kindle

Es geht schon los. Ich hatte damit gerechnet, dass irgendwann gegen Ende des zweiten Monats die Disziplin nachlässt und die Einkäufe wieder teurer werden. Nun – das ging schneller als erwartet.

Stichtag 20.03. nach dem obligaten Samstagseinkauf beläuft sich unser Ernährungsbudget auf satte -31,95€. Damit ist für das Ende dieses Budgets immerhin noch ein Drittel Monat übrig. Der heutige Einkauf war von großer Zügellosigkeit geprägt, Dinge wie Feldsalat (2,19€), Cashews (1,39€) oder Seeberger-Kaffee (12,99€; mea culpa!) fallen eindeutig unter Luxuswirtschaft oder – wie unser dafür zuständiger Außenminister(!) sagen würde – “anstrengungslosen Wohlstand”. Bravo – wir leben jetzt schon über unsere Verhältnisse.

Bereits drei Budgetpositionen stehen im roten Bereich: Ernährung, Körperpflege und Kommunikation – und zwar mit guten Chancen auf weiteres Minuswachstum bis zum Ende des Monats (mein Zentralgestirn hat ja für das Körperpflege-Budget schon derartiges angedroht).

Es gibt aber auch Lichtblicke. Mein unfassbar geniales Spreadsheet hat einen nur geringfügig auf 13,86€/Tag angestiegenen Verbrauch ermittelt, was uns einen Monatsabschluss von +230€ prognostiziert. Außerdem haben wir (auch das hat mein Zentralgestirn schon kommuniziert) bereits die Mitbringsel für den morgigen Besuch in Leonberg über “Andere Waren” finanziert, sodass nur noch die S-Bahn Fahrkarten (so ca. 10€) fehlen.

Das Experiment beginnt langsam – früher als ich gedacht hätte – interessant zu werden. Schon jetzt werden die ersten Risse im Gewebe sichtbar. Das nächste Wochenende wird uns kostenseitig wenig belasten, da wir aller Wahrscheinlichkeit nach unseren Migrationshintergrund ausleben und einen (von der Sonderbudgetvereinbarung gedeckten) Trip in die alte Heimat unternehmen.

Also: Dran bleiben – das hier ist auch nicht langweiliger als Börse im Ersten.

Und hier geht’s weiter.

/cbx, Kategorie: Hartz-IV Tagebuch -

 

Kommentare (anyone?)

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.