Mark Sander arbeitet für Prime Technologies!

20.05.2010 16:11 von /cbx, derzeit 0.38774 Kommentare

Send to Kindle

Das wird ja immer grotesker! Mark hat ja heute schon eine sehr eigenartige Mail bekommen, die er natürlich entsprechend flapsig beantwortet hat. Jetzt ist eine Antwort darauf eingetroffen.

Von: anabol one <anabol1@live.de>
An: marksander57@yahoo.de
Gesendet: Donnerstag, den 20. Mai 2010, 15:19:04 Uhr
Betreff: RE: AW: Bewerbung auf Stellenanzeige

Hallo Herr Sander,

“Sehr geehrter Empfaenger,

Prime Technologies Inc., die fuehrende asiatische Firma im Gebiet der Informationstechnologien, erklaert wieder ueber die Einstellung der Arbeiter in Deutschland. Wir geben Ihnen noch eine Chance, mit uns zu arbeiten und ein Nebeneinkommen zu haben.
Wir suchen ehrliche, verantwortungsvolle und arbeitsame Leute im Alter von 21 bis 67 Jahre alt fuer die Vertretung unserer Firma an Ihrem Wohnort. Fuer die Optimisierung der Arbeit von unserer Firma in Deutschland und fuer unsere Businessentwicklung brauchen wir Leute, die fuer die Arbeit 2-3 Stunden pro Tag haben. Das ist eine Moeglichkeit, von Zuhause zu arbeiten und 300-500 Euro pro Woche zu verdienen.
Wir laden Sie ein, die Site von der Firma Prime Technologies fuer den Ueberblick der freien Stellen zu besuchen.
Es werden keine Gebuehren und Ausgaben vorgesehen, wir bieten Ihnen eine reale und ehrliche Moeglichkeit,von Zuhause arbeitend ein Nebeneinkommen zu haben.”

Hierdrauf möchte ich mich Bewerben. Vielen Dank für die schnelle Antwort

OMFG Mark hat mich hintergangen! Er ist zur Gegenseite übergelaufen und arbeitet jetzt als Keiler für Prime Technologies! Bin ich jetzt offiziell schizophren? Ich nicht, aber vielleicht ich? Wuaaah!

Zuerst Frau Fabur, dann Frau Hund und jetzt auch noch Mark Sander. Sogar die von mir erfundenen Personen stellen sich gegen mich!

Wie auch immer, ich habe Mark die Maske vom Gesicht gerissen (auf die Gefahr hin, dass hinter “Anabol” eine Horde grantiger und rachsüchtiger Schwerverbrecher steckt) und mich mehr oder weniger offenbart.

AW: AW: Bewerbung auf Stellenanzeige
Von: Mark Sander <marksander57@yahoo.de>
An: anabol one <anabol1@live.de>

Hallo Anabol,

ist das Ihr Ernst? Wo um alles in der Welt haben Sie meine Mailadresse her? Lassen Sie mich bitte zuerst klarstellen, dass ich nichts mit Prime Technologies zu tun habe.

Es ist ein wahrer Segen, dass deren Seite gerade down ist. Bei diesem – nicht wirklich existierenden -Unternehmen handelt es sich um eine Bande von Geldwäschern, die arglose Idioten sucht, die das Geld wäscht das sie von den Konten von Phishing-Opfern abgezogen haben. Nur so als kleiner Tipp: bestraft wird dafür der, dem das Geld überwiesen wird.

Wenn Sie über ein Email an meine Adresse gekommen sind, fände ich es wahnsinnig praktisch, wenn Sie mir dieses Mail weiterleiten könnten. Mark Sander existiert nämlich gar nicht. Vielleicht lesen Sie dazu auch einfach unter:

.http://cbx.amadyne.net/blog/articles/368/mark-ist-wieder-an-was-dran
bzw.
http://cbx.amadyne.net/blog/kategorie/beschaeftigung-zu-vergeben/

Auf jeden Fall wäre es nett, wenn Sie sich noch mal bei mir melden würden.

Schönen Tag noch,

Mark Sander

Ach ja: Derzeit ist http://prime-techno.net nicht erreichbar. Wäre schön, wenn das so bliebe…

/cbx, Kategorie: Faule Jobangebote -

 

Kommentare (anyone?)

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.